Transportmanagement mit embedded TM

Expertentag Zoll & IT: Rechtssicherheit in Zoll- & Außenwirtschaft 2022

Nach der großen Resonanz auf unsere beiden Online-Expertentage im Frühjahr legen wir nach. Unsere Experten tragen zusammen, welche Themen 2021 den internationalen Handel bewegten und weiterhin bewegen werden.
  • 19. November 2021, 09:00-12:00 (online)

2021 war im Zoll- und Außenwirtschaftsrecht viel in Bewegung. Neue Gesetze wurden erlassen, die Behörden fokussierten sich auf Schwerpunktthemen, die Gerichte entschieden in streitigen Fragen.

Um nur ein paar Themen der vielfältigen Neuerungen zu nennen: BREXIT, Dual Use Verordnung (DUV), Embargobestimmungen, Änderungen beim E-Commerce, Antidumping-Maßnahmen, nachträgliche Änderung des Zoll-Anmelders, Verzinsung von Zollerstattungen etc.

Aber auch die „altbekannten Themen“ spielten 2021 eine Rolle, von A wie Ausführer über U wie Unterlagencodierung bis Z wie Zolltarifnummer. Auch auf die mit diesen Themen verbundenen Fallstricke wollen wir eingehen.

Außerdem schauen wir uns kurz an, welche wichtigen Änderungen 2022 bevorstehen, wie zum Beispiel das Harmonisierte System 2022.

Welche Konsequenzen haben all diese Themen für das operative Handeln im Unternehmen?

Das werden Ihnen unsere Experten Dr. Talke Ovie und Jochen Pröckl anhand von Beispielen aus der Praxis vorstellen und anschließend gemeinsam mit Ihnen diskutieren.

Wir haben uns wieder bewusst für Microsoft Teams entschieden (Teilnahme ist auch über den Browser möglich), um eine offene Diskussionen zu vereinfachen. Damit sich jeder Teilnehmer aktiv einbringen kann, haben wir die Teilnehmerzahl auf max. 25 Personen begrenzt. Die Teilnahmegebühr beträgt 49,00 € (netto).

Gerne können Sie Fragen aus der Zollabwicklung im Im- und Export im Vorfeld der Veranstaltung an uns richten.*

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme und die Diskussion.

Ihre Experten:

  • Dr. Talke Ovie, Rechtsanwältin für Zoll- und Außenwirtschaftsrecht, HARNISCHMACHER LÖER WENSING Rechtsanwälte PartG mbB, Münster
  • Jochen Pröckl, Senior Manager Customs & Foreign Trade, All for One Group

Sie haben Fragen zum Ablauf oder zum Inhalt? Kontaktieren Sie uns über: zoll@all-for-one.com

*Wir bitten um Verständnis, dass wir in der Veranstaltung keine individuelle Rechtsberatung erbringen können. Wir werden versuchen, Ihre Frage in Vorbereitung der Veranstaltung einzubeziehen. Gerne stellen wir auch Ihre Frage (sofern gewünscht anonymisiert) dem Plenum zwecks Diskussion (und Lösung) vor.

Transportmanagement mit embedded TM

Melden Sie sich hier an:

Die Teilnahmegebühr beträgt 49,00 € (netto), Anmeldeschluss ist am 12. November