media alt text

Industry Insights Automotive

In dieser Folge unserer "Industry Insights Automotive"-Reihe dreht sich alles um die Digitale Supply Chain: Erfolgsfaktoren für Automobilzulieferbetriebe & News zu RFID, Mercedes INTO-SC sowie die Bewertung von Lieferaten, LkSG & CSDDD für SAP-Anwenderunternehmen.
  • Kategorie

    Online-Events
  • Start

    02.07.2024 14:00
  • Ende

    02.07.2024 14:45

Digitale Supply Chain: Erfolgsfaktoren für Automobilzulieferbetriebe & News zu RFID, Mercedes INTO-SC sowie LkSG & CSDDD

Eine resiliente Supply Chain ist die Basis für den Erfolg von Automobilzulieferern, vor allem in einer zunehmend digitalisierten Welt. Unternehmen sind also gut darin beraten, ihre Lieferketten effizienter zu gestalten und eine höhere Transparenz entlang der gesamten Wertschöpfungskette zu schaffen. Denn: Eine agile und digital ausgerichtete Logistik ermöglicht es Zulieferbetrieben, flexibel auf Marktveränderungen zu reagieren und ihre Prozesse zu optimieren. Moderne Technologien wie Cloud Services, Datenmanagement-Tools oder Auto-ID-Technologie unterstützen Zulieferer dabei, gesetzliche sowie kundenspezifische Anforderungen effizient umzusetzen und wettbewerbsfähig zu bleiben.

Was Ihnen diese Websession bringt:

In dieser Folge der “Industry Insights Automotive”-Reihe zeigen wir Ihnen konkrete Praxisbeispiele:

  • Überblick über Neuerungen im VDA in Bezug auf die Vereinheitlichung und Sicherheit der Auto-ID-Technologie
  • Mercedes INTO-SC und RFID: Die wichtigsten Fragen zum aktuellen Status und deren Antworten, Lösungsansätze und was Sie als Mercedes-Benz-Lieferant bereits heute tun sollten
  • Bedeutung des Lieferkettengesetztes (LkSG) sowie der europäischen Lieferkettenrichtlinie (CSDDD) und deren Auswirkungen für Zulieferbetriebe. Wir geben ein Update zu unserer Lieferantenbewertung, vergleichen die Sorgfaltspflichten und Umfänge aus LkSG und CSDDD und stellen Ihnen drei verschiedenen Lösungen in einer kurzen Übersicht vor.

Darüber hinaus zeigen wir Ihnen anhand eines beispielhaften Showcases, wie schnell Sie mit Hilfe der SAP Business Technology Platform (BTP) RFID Events in Ihre SAP Geschäftsprozesse integrieren können - sowohl in der Public als auch in der Private Cloud, aber auch in einem OnPrem-System.

Im anschließenden Live-Q&A beantwortet der Referent & Automotive-Experte Thomas Forst die konkreten Fragen, die die Teilnehmenden im Verlauf der Websession über den Chat stellen können.

Wer sollte teilnehmen:

Diese Websession eignet sich für Mitarbeitende in Zulieferbetrieben, die ein SAP ERP im Einsatz haben und sich für Neuerungen in der digitalen Supply Chain interessieren. Insbesondere richtet sich die Websession an Abteilungsleitende und Mitarbeitende aus den Bereichen IT & Digitalisierung, aber auch Einkauf, Logistik, Supply Chain sowie Verkauf & Versand.

media alt text