E-Invoicing

Websession: E-Invoicing in Deutschland

Die Pflicht zur Nutzung elektronischer Rechnungen (E-Invoice) in Deutschland kommt! Aufgrund gesetzlicher Vorgaben müssen Unternehmen in Deutschland zukünftig auf E-Invoicing-Verfahren setzen. Was das für SAP-Anwender-Unternehmen bedeutet, erfahren Sie in unserer Websession.
  • Kategorie

    Online-Events
  • Start

    25.06.2024 14:00
  • Ende

    25.06.2024 15:00

Die Bundesregierung will die verpflichtende E-Rechnung für im Inland steuerbare Umsätze zwischen inländischen Unternehmern einführen. Somit wird der Empfang elektronischer Rechnungen (E-Invoicing) in Deutschland ab 01.01.2025 zur Pflicht. Der Versand elektronischer Rechnungen, wird abhängig von den verschiedenen Übergangsfristen zwischen 2026 und 2028 Pflicht. Im B2G-Bereich gibt es bereits seit 2020 entsprechende Vorgaben, nun soll das Gesetz auch für alle B2B-Geschäfte in Deutschland gelten.

Unsere EDI und E-Invoicing-Experten Adalbert Oblamski und Matthias Hotel informieren gemeinsam mit Martin Daniel Rieg, Steuerberater und Director bei Ebner Stolz sowie Robert Backes, Steuerberater und Partner bei Ebner Stolz über den aktuellen Stand der Informationen zur E-Invoicing-Pflicht für Deutschland und zeigen Lösungsansätze auf, wie deutsche SAP-Anwender-Unternehmen die Anforderungen gesetzeskonform erfüllen.

media alt text

Newsletter:E-Invoicing Deutschland

Bleiben Sie up-to-date rund um das Thema E-Invoicing

In unserer Websession erfahren Sie aus erster Hand:

  • Was hat es mit der neuen E-Invoicing-Pflicht auf sich?
  • Wie wird die nationale E-Rechnungs-Pflicht aus Sicht des BMF ausgestaltet sein?
  • Was bedeutet das konkret für mittelständische Unternehmen in Deutschland?
  • Wie können SAP-Anwender-Unternehmen in Deutschland die E-Invoicing-Anforderungen umsetzen?
  • Wie wurde die E-Invoicing-Pflicht bereits in anderen Ländern umgesetzt?

Ausblick: Im anschließenden Live-Q&A beantworten unsere Referenten die konkreten Fragen, die die Teilnehmer im Verlauf der Websession über den Chat stellen können.

Wer sollte an dieser Websession teilnehmen?

Diese Websession richtet sich an alle Unternehmen, die Rechnungen an in Deutschland ansässige Unternehmen versenden und ein SAP ERP (ERP 6.0, S/4 HANA, Business ByDesign, Business ONE o. Ä.) im Einsatz haben und den gesetzlichen Anforderungen der elektronischen Rechnungslegung nachkommen müssen. Insbesondere richtet sich die Websession an Abteilungsleiter und Mitarbeiter aus den Bereichen IT, Digitalisierung, Einkauf, Vertrieb und Finanzbuchhaltung sowie Recht/Legal oder Compliance.

Das brauchen Sie zur Teilnahme:

  • PC/Notebook mit Internet-Zugang
  • Lautsprecher oder Headset

Die Teilnahme ist kostenfrei. Die Einwahldaten erhalten Sie von uns rechtzeitig vor der Veranstaltung per E-Mail.

Wünschen Sie weitere Informationen?

Dann wenden Sie sich bitte an:

Roland Heim
Tel. +49 (0)7131-3940311
roland.heim@all-for-one.com

logistik_12_1900x1900

Hier zur Websession anmelden!