xx

Alfmeier Präzision AG

Die Alfmeier Präzision AG setzt SAP ERP seit 2005 mit ca. 250 Anwendern ein. Abgelöst wurden die Systeme FORS (ATOS) und MEGA. Der Rollout wurde in Deutschland, Tschechien und den USA durchgeführt.
  • BRANCHE

    Automotive, Geräte- und Komponentenbau
  • THEMA

    Intelligentes ERP

transformation_29_1900x1900

HIER FINDEN SIEDIE REFERENZFOLIEZUM DOWNLOAD

Projekt
  • Ablösung: FORS (ATOS), MEGA.
  • SAP ERP seit 01.01.2005
  • 760 SAP-User im Einsatz auf SAP ECC mit IBM DB2
  • SAP-Rollouts nach USA, China und Mexiko
  • SAP-Hosting: seit 2013 betreibt Alfmeier seine SAP-Systeme im Rechenzentrum der All for One Group
  • All for One Zusatzlösung Lieferantenbeurteilung im Einsatz
Kundennutzen

  • Bessere Transparenz der Geschäftsprozesse
  • Hohe Effizienz in der Informationsgewinnung
  • Einsatz neuester Technologien und Funktionalitäten

Alfmeier Präzision - Das Unternehmen

Alfmeier entwickelt und produziert Baugruppen, Module und Systemlösungen für die Automobilindustrie. Das Unternehmen mit Stammsitz in Treuchtlingen umfasst die Geschäftsbereiche Kraftstoffmanagement, Motornahe Systeme, Sitzkomfort und k3works Engineering Services.

Der Fertigungsverbund der Alfmeier Gruppe besteht aus den Standorten Treuchtlingen, Greenville, South Carolina (USA), Monterrey (Mexiko) und Pilsen (Tschechien) sowie Ansan (Süd Korea). In 2008 erfolgte die Erweiterung des Unternehmensverbundes um die 3 Tochtergesellschaften k3works gmbH, KITE electronics GmbH und RKT GmbH.

Zu den Kunden von Alfmeier zählen u.a. die Fahrzeughersteller Audi, BMW, Citroen, Daimler Chrysler, Fiat, Ford, General Motors, Honda, Jaguar, Madza, Nissan, Opel, Peugeot, Porsche, Renault, Skoda, Volkswagen, Volvo sowie die Tier-1-Systemlieferanten Faurecia, Inergy, Johnson Controls, Kautex, Lear, TI Automotive, Vitec, YAPP.