Content Page Introduction

SAP-Materialflusssteuerung

Steigern Sie die Effizienz Ihrer Supply Chain und senken Sie die Total Cost of Ownership durch den Einsatz der voll integrierten Materialflusssteuerung SAP MFS. Außerdem werden Sie so herstellerunabhängig hinsichtlich der Anbindung von Lagertechnik.
Beschreibung

Mit der integrierten Materialflusssteuerung des SAP EWM steuern Sie die SPS Ihrer Lagertechnik direkt über das Netzwerk (TCP/IP) an.

Der Entfall lagertechnikspezifischer Materialflusssteuerungsrechner reduziert die IT-seitige Komplexität sowie Abhängigkeit von Hardwarelieferanten und ermöglicht die schnelle Anpassung bei sich ändernden Kundenprozessen oder Geschäftsmodellen.

Funktionen & Vorteile

SAP extended Warehouse Management mit der integrierten Materialflusssteuerung verzahnt sich optimal mit Ihrem Produktionsprozess. Ob zur Erstbestückung, der temporären Lagerung von Zwischenerzeugnissen oder den Nachschub – Sie haben alle Fäden für die Materialbereitstellung in Ihren Händen. Möchten auch Sie sich die Flexibilität erhalten, je nach Aufgabenstellung den Lagertechnikanbieter frei wählen zu können? Dann entscheiden Sie sich für die in SAP vollintegrierte, vom Hersteller der Lagertechnik unabhängige Materialflusssteuerung. Seien Sie Ihr eigener Herr, wenn sich Supply-Chain-Prozesse ändern und die Steuerung Ihrer Lagertechnik kurzfristig angepasst werden muss. Mit SAP MFS können Sie Lagertechnik für jegliche Lagerform ansteuern. Ob Ihre Businessprozesse Produktionsläger, Crossdocking-Läger, Außenläger, Distributionsläger oder Dark-Store-Läger erfordern –Ihre Lagertechnik schlägt im Takt.

  • Herstellerunabhängige Anbindung von Lagertechnik
  • Geringere TCO im Materialflusssteuerungsumfeld
  • Transparenz der Kommunikation Ihrer Lagertechnik
  • Kosteneinsparungen durch Minimierung der Materialflusssteuerungsrechner & -systeme
  • Zukunftssichere Lösung / Investition
  • Flexible, skalierbare und schnell anpassbare Steuerung Ihrer Lagertechnik
  • Retrofit-Lagertechnik

Für wen ist SAP MFS geeignet?

SAP MFS bietet Ihnen die einzigartige Kombination aus hoher Flexibilität in Bezug auf die Anbindung von Hardware und innovative, layout- und prozessorientierte End-to-end-Prozessunterstützung des SAP Extended Warehouse Management für Ihre gesamte Supply Chain. Es gibt dabei mehrere Lösungsmöglichkeiten zur Anbindung von Lagertechnik. Zusammen mit Ihnen arbeiten wir heraus, welche Lösung für Sie maßgeschneidert ist. Zugeschnitten auf Ihre Hardware, Ihre Prozesse und Ihr Investitionsbudget. Ob Retrofit oder Neuanschaffung von Lagertechnik.

SAP EWM & MFS – Warehouse Management und Lagertechnik –Zusammenspiel neu definiert.

Matthias Martens, Beratungsleiter SCE, SAP Excellence